Simulate at the Speed of Design 2024

16. Mai 2024
Virtuelle Veranstaltung

  • Days
  • Hours
  • Minutes
  • Seconds
Mai 16, 2024 11:00:00

Schneller Simulieren als Konstruieren

Möchten Sie die Entwicklungszeit verkürzen und die Kosten für Ihr nächstes Produkt senken?

Durch den Einsatz von CAE- und FEA-Simulationstechnologien in einem frühen Stadium des Entwicklungsprozesses können Sie die Entwicklung leistungsstarker und rentabler Produkte beschleunigen. Wir wissen jedoch auch um die Herausforderungen, denen Sie sich bei der Auswahl der richtigen Simulationslösung und ihrer effektiven Umsetzung gegenübersehen, insbesondere bei begrenzten Ressourcen.

Wenn Sie ein kleines oder mittleres Unternehmen sind, das zum ersten Mal eine Simulation (CAE, FEA) implementieren möchte, Probleme mit der Geschwindigkeit und Genauigkeit bei der Verwendung von in CAD eingebetteten Simulationswerkzeugen hat oder in die Multiphysik-Analyse einsteigen möchte, laden wir Sie ein, an unserer kostenlosen virtuellen Veranstaltung zum Thema am 16. Mai 2024 mit einem internationalen Publikum zu teilen. Seien Sie dabei und entdecken Sie, wie eine Mischung aus Software, Support und Fachwissen von Branchenkollegen und Altairs Experten Ihre Effizienz und Effektivität beim Einsatz von Simulation (CAE, FEA) in der Produktentwicklung steigern kann.

Hier sind die Highlights der vergangenen Simulate at the Speed of Design„-Veranstaltungen von2023, 2021 und 2020

WARUM SOLLTEN SIE TEILNEHMEN?

Erfahren Sie, wie kleine und mittelständische Unternehmen (SMB/SME), die mit Ihrem Unternehmen vergleichbar sind, Altair Simulationslösungen (CAE, FEA) wie Altair® Inspire™, SimSolid®, SimLab® einsetzen, um die Risiken und Kosten zu minimieren, die mit späten Design- und Fertigungsänderungen verbunden sind.

Themen der Veranstaltung

  • Aufschlussreiche Präsentationen von kleinen und mittelständischen Unternehmen (SMB/SME), Kunden von Altair und Altair Channel Partnern, die über ihren Weg von CAD Embedded Simulation zur effektiven Integration von CAE und FEA Simulation in ihren Produktentwicklungsprozess berichten.
  • Generatives Design, Konzeptentwicklung, Topologieoptimierung oder Design for Manufacture in Altair® Inspire™.
  • Schnelle Strukturanalyse in Altair SimSolid® für komplexe Geometrien und große Baugruppen.
  • Falltests, thermische, CFD-, Ermüdungs- oder kombinierte Multiphysik-Analyse in Altair® SimLab®.
  • Fertigungsmöglichkeiten, Prozesssimulation mit Inspire Cast, Inspire Form, Inspire Mold, Inspire Extrude oder Inspire Print 3D.

Die Präsentationen werden simultan ins Englische, Französische, Deutsche, Spanische, Italienische, Portugiesische, Japanische, Chinesische und Koreanische übersetzt.

WER SOLLTE TEILNEHMEN?

  • Konstruktions- und Fertigungsingenieure, Werkzeugbauingenieure, Manager und Abteilungsleiter, die CAD/CAE verwenden oder sich bei ihren Entscheidungen über Konstruktions- oder Fertigungsprozesse auf CAE- und FEA-Teams verlassen oder CAE- und FEA-Simulationsdienste auslagern.
  • CAE-Ingenieure, Analytiker und Leiter der CAE-Abteilung
  • Wenn Sie derzeit 3D-CAD-Software verwenden und zum ersten Mal die Möglichkeit der Integration von CAE- und FEA-Simulationstools prüfen
  • Wenn Sie Probleme mit der Effizienz und Präzision von eingebetteten CAD-Simulationswerkzeugen (CAE, FEA) haben
  • Wenn Sie sich für die Multiphysik-Analyse interessieren und bereit sind, die nächste Stufe zu erreichen

SPRECHER

Gökhan Cetinkaya
Gökhan Cetinkaya Generaldirektor PressKon Technik
Gökhan Cetinkaya
Gökhan Cetinkaya Generaldirektor PressKon Technik
Harshal Kulkarni
Harshal Kulkarni Technischer Leiter Modulift UK Ltd.
Kyeong-Soo Kim
Kyeong-Soo Kim CAE-Fachingenieur BeonD
Luying Zhang
Luying Zhang Senior Engineer CRRC Qiqihar Vehicle Co, Ltd.
Kyeong-Soo Kim
Kyeong-Soo Kim Ingenieur Daewonsanup
Südkorea
Ravi Kunju
Ravi Kunju Verantwortlicher für Produkt und Strategie
Altair
Gökhan Cetinkaya
Gökhan Cetinkaya Generaldirektor PressKon Technik
Gökhan Cetinkaya
Gökhan Cetinkaya Generaldirektor PressKon Technik
Harshal Kulkarni
Harshal Kulkarni Technischer Leiter Modulift UK Ltd.
Kyeong-Soo Kim
Kyeong-Soo Kim CAE-Fachingenieur BeonD
Luying Zhang
Luying Zhang Senior Engineer CRRC Qiqihar Vehicle Co, Ltd.
Kyeong-Soo Kim
Kyeong-Soo Kim Ingenieur Daewonsanup
Südkorea
Ravi Kunju
Ravi Kunju Verantwortlicher für Produkt und Strategie
Altair

AGENDA

APAC / EMEA 14:30 Uhr Tokio | 13:30 Uhr Shanghai I 11:00 Uhr Bangalore I 8:30 Uhr Istanbul
Hauptbühne

Welcome & Introduction Altair

Altair Keynote - Simulation at the Speed of Design

Ravi Kunju - Leiter Produkt und Strategie, Altair

Industrie-Keynote

Pavan Muzumdar - COO, Automation Alley

Industrie-Keynote

Sandeepak Natu - CIMdata

KI trifft Physik - Altair physicsAI

Fatma Kocer - VP, Entwicklung Datenwissenschaft - Altair

Der TRICK zur Einführung der Technologie des digitalen Zwillings

Keshav Sundaresh - Manager, Geschäftsentwicklung - Altair

Live Q&A

Networking Break + Virtueller Standbesuch

Breakouts

Parallel Track 1 – Simulationsstarter

Parallel Track 2 – Simulationsgestützter Entwurf

Networking Break + Virtueller Standbesuch

Breakouts

Parallel Track 3 – Erforschung von Multiphysics

Parallel Track 4 – Fertigungssimulation

Simulation Starters

Diese Veranstaltung richtet sich an diejenigen, die derzeit keine Simulationstechnologien verwenden, den Großteil bzw. die gesamte Analyse auslagern oder nur begrenzte, in CAD eingebettete Simulationstools verwenden. Hier können Sie die Vorteile der Technologien von Unternehmen kennenlernen, die kürzlich Simulationen mit Altair SimSolid implementiert haben. In interaktiven Sessions erfahren Sie, wie einfach es ist, selbst mit begrenzten Ressourcen oder in der Cloud loszulegen.

Session Introduction

DENTSU SOKEN, Japan

Expert Chat: SimSolid Cloud - Simulate Anywhere

Girish Mudigonda - Product Manager, SimSolid - Altair

Moderator: Warren Dias – Leiter der globalen OptiStruct Geschäftsentwicklung, Altair

Globale Spannungsanalyse eines Windengrills

Sonny Cowing - Alfred Cheyne Engineering Ltd.

A Strukturelle lineare Spannungsanalyse eines belasteten Grills unter Verwendung einer Reihe von Verbindungen und Kontaktbedingungen, um die strukturelle Integrität unter verschiedenen Lastfällen zu überprüfen. Das Gitter bietet strukturelle Unterstützung für eine Trommelwinde mit einer Tragfähigkeit von 75 Tonnen und zwei über Bord gehende Seilscheiben sowie Zusatzausrüstung, die in einer Offshore-Hebeanwendung eingesetzt wird. Die Analyse wird mit einer Windenseilzuglast von 33Te durchgeführt und berücksichtigt die Reaktionskräfte, die von der Winde und den über Bord gehenden Seilscheiben erzeugt und über die Schraubverbindungen ... Weiter lesen

Bewertung des Quietschens und Klapperns von Fahrzeugsitzen mit Altair SimSolid

Kyungsoo Kim - Leitender Ingenieur, Daewonsanup

Derzeit werden im Zuge der Entwicklung von Technologien zur Gewichtsreduzierung und Geräuscharmut von Fahrzeugen verschiedene Tests und analytische Bewertungen von Lärm und Vibrationen durchgeführt. Insbesondere wird die über die Fahrbahnoberfläche des Fahrzeugs einwirkende Last schließlich auf den Fahrzeugsitz übertragen, so dass von den Gelenken erzeugte Geräusche wie Quietschen und Klappern auf den Fahrer übertragen werden können, der das Fahrzeug fährt. Da solche Geräusche den Fahrer während der Fahrt ermüden können, führen wir analytische Bewertungen mit Hilfe von Test- und CAE-Programmen ... Weiter lesen

Demonstration - SimSolid

Ricardo Dominiguez - Lösungsingenieur, Altair

Live Q&A

Simulation-Driven Design

Erfahren Sie von anderen kleinen und mittleren Konstruktions- und Ingenieurteams, wie die Simulation bereits in einem frühen Stadium des Produktentwicklungszyklus eingesetzt werden kann, um die Erstellung und Optimierung von strukturell effizienten Teilen, Systemen und Baugruppen zu beschleunigen. Besuchen Sie diese Session und erfahren Sie, wie ein simulationsgetriebener Designansatz mit Altair Inspire Ihre Entwicklungszeit verkürzen und gleichzeitig Entwicklungs- und Fertigungskosten sparen kann.

Session Introduction

Messen Labs - Indien

Expert Chat: Accelerate Simulation-Driven Design with Altair Inspire

Jaideep Bangal - Direktor GTT, Altair

Moderator: Simone Bonino – VP of Business Development Manufacturing Solutions, Altair

Altair Inspire beschleunigt die Produktentwicklung von Lokomotiven

Xin Zhang - Leitender Ingenieur, CRRC Qiqihar Rolling Stock Co., Ltd. China

Mit der starken Entwicklung des Leichtbaus in der Lokomotivindustrie wurden neben der Anwendung neuer Werkstoffe und Technologien bei Lokomotiven auch generative Design- und additive Fertigungsverfahren in großem Umfang bei Lokomotiven eingesetzt. Altair Inspire spielt als schnelles Design-, Simulations- und Optimierungswerkzeug eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Lokomotiven. Auf der Komponentenebene kann es zu einer Gewichtsreduzierung und zur Umgestaltung bestehender Produkte führen. In den frühen Stadien der Planung kann es eine konzeptionelle Planung auf der Grundlage von Lasten durchführen. Auf ... Weiter lesen

Mikalon Bike - Entworfen mit Altair Technologie

Il Hoon Roh, Südkorea

Demonstration - Inspire

Altair

Live Q&A

Exploring Multiphysics

Schöpfen Sie die Möglichkeiten der Simulation voll aus, indem Sie das Verhalten Ihrer Produkte unter allen möglichen Betriebsbedingungen untersuchen, um die Leistung zu maximieren und die Robustheit zu verbessern. Finden Sie anhand von Beispielen und Best Practices heraus, wie Altair SimLab basierte, einfach zu bedienende Multiphysics Lösungen Innovationen vorantreiben können und wie unser einzigartiges Token-basiertes Lizenzierungsmodell diese äußerst kosteneffizient macht.

Session Introduction

DesignTech Systems, Indien

Expert Chat: Handling Multiphysics Workflows with CAD associativity in Altair SimLab

Guna Krishna - Sr. VP, SimLab development - Altair

Moderator: Warren Dias – Leiter der globalen OptiStruct Geschäftsentwicklung, Altair

Wie BeonD mit SimLab das thermische Durchgehverhalten von Zellen identifiziert

Luigi Scrimieri - CAE-Fachingenieur, BeonD

In dieser Studie wird eine Analyse der numerisch-experimentellen Korrelation von Thermal Runaway-Tests an Einzelzellen vorgestellt, die mit einem Accelerating Rate Calorimeter (ARC) durchgeführt wurden. Der experimentelle Ansatz umfasste die Messung der Zellparameter während der Überhitzung.
Um die Genauigkeit des Modells zu beurteilen, wurden die mit Hilfe von Computersimulationen gewonnenen numerischen Ergebnisse den experimentellen Daten gegenübergestellt. Die Korrelationsanalyse ergab eine günstige Übereinstimmung zwischen den vorhergesagten und den beobachteten Ergebnissen, was die Wirksamkeit des numerischen Modells bei der Vorhersage des thermischen ... Weiter lesen

Kundenpräsentation (TBC)

Demonstration - SimLab Anwendungsfälle (Strukturen, Thermik, Elektronik, Motor)

Altair

D V Siddharth – SimLab Spezialist – Elektronik, Altair
Bharadwaj Gundepudi – Senior Anwendungsingenieur, Altair

Live Q&A

Manufacturing Simulation

Mit einem SDfM-Ansatz können Produktdesigner auf die von ihnen gewählte Fertigungsmethode vertrauen, da Konstruktionsfehler viel früher erkannt und korrigiert werden können, bevor ein physischer Prototyp hergestellt werden muss. Außerdem: Ideen zur Verbesserung Ihres Fertigungsprozesses, zur Steigerung der Ausbeute, zur Optimierung des Energieverbrauchs, zur Verringerung der Verschwendung, zur Verbesserung der Werkzeugstandzeit und zur Steigerung der Produktionsqualität beim Umformen/Stanzen und Gießen

Session Introduction

Trinity Engineering, Korea

Expert Chat: Simulation-Driven Design for Manufacturing

Ravi Kunju - Leiter Produkt und Strategie, Altair

Moderator: Simone Bonino – VP of Business Development Manufacturing Solutions, Altair

Beschleunigte Formentwicklung für Schwerkraft-Kippgießen durch Inspire Cast: Eine Fallstudie im Automobilguss

Diese Fallstudie, die bei Shiva Tool Tech durchgeführt wurde, zielt darauf ab, den Konstruktions- und Herstellungsprozess von Gussformen für eine Automobilkomponente zu beschleunigen, die mit Aluminium AlSi7Mg im Schwerkraft-Kipp-Gussverfahren gegossen wird. Unter Verwendung von Steel HDS-H13 als Formwerkstoff wurde Inspire Cast für die ... Weiter lesen

Gökhan Cetinkaya - Geschäftsführer - Presskon Engg, GmbH

In unserer Präsentation stellen wir eine Fallstudie vor, wie wir die FEM-Simulation in unseren Workflow integriert haben. Im heutigen wettbewerbsorientierten Umfeld müssen die Konstruktionsbüros des Werkzeug- und Formenbaus ihre Konstruktions- und Fertigungsprozesse kontinuierlich verbessern, um der Konkurrenz voraus zu sein. Die FEM-Simulation kann Konstrukteuren helfen, ihre Arbeitsabläufe zu optimieren, Kosten zu senken und die Produktqualität zu verbessern.

Demonstration

Inspire Form: Hariharasudhan Palaniswamy – Senior Programm Manager, Altair

Inspire Besetzung: Martin Solina – Vizepräsident, Inspire Fertigungslösungen, Altair

Inspire PolyFoam Demo: Milan Raval – Senior Lösungsingenieur, Altair

Inspire Extrude Demo: Chaitanya Logade – Lösungsingenieur, Altair

Live Q&A

Networking Break + Virtueller Standbesuch

EMEA / AMER 4:00PM Paris I 11:00AM Sao Paolo I 10:00AM Detroit I 8:00AM Mexiko I 7:00AM San Francisco
Hauptbühne

Welcome & Introduction Altair

Altair Keynote - Simulation at the Speed of Design

Ravi Kunju - Leiter Produkt und Strategie, Altair

Industrie-Keynote

Pavan Muzumdar - COO, Automation Alley

Industrie-Keynote

Sandeepak Natu - CIMdata

KI trifft Physik - Altair physicsAI

Fatma Kocer - VP, Entwicklung Datenwissenschaft, Altair

Der TRICK zur Einführung der Technologie des digitalen Zwillings

Keshav Sundaresh - Manager, Geschäftsentwicklung, Altair

Live Q&A

Networking Break + Virtueller Standbesuch

Breakouts

Parallel Track 1 – Simulationsstarter

Parallel Track 2 – Simulationsgestützter Entwurf

Networking Break + Virtueller Standbesuch

Breakouts

Parallel Track 3 – Erforschung von Multiphysics

Parallel Track 4 – Fertigungssimulation

Simulation Starters

Diese Veranstaltung richtet sich an diejenigen, die derzeit keine Simulationstechnologien verwenden, den Großteil bzw. die gesamte Analyse auslagern oder nur begrenzte, in CAD eingebettete Simulationstools verwenden. Hier können Sie die Vorteile der Technologien von Unternehmen kennenlernen, die kürzlich Simulationen mit Altair SimSolid implementiert haben. In interaktiven Sessions erfahren Sie, wie einfach es ist, selbst mit begrenzten Ressourcen oder in der Cloud loszulegen.

Session Introduction

Wasim Younis - Simulation Manager - Symetri, UK

Expert Chat: SimSolid Cloud - Simulate Anywhere

Girish Mudigonda - Product Manager, SimSolid - Altair

Moderator: Warren Dias – Leiter der globalen OptiStruct Geschäftsentwicklung, Altair

Um 70% verkürzte Entwicklungszeit mit Altair Simsolid

Harshal Kulkrani - Technischer Leiter, Modulift, UK

Altair hat nicht nur die Kunst der Finite-Elemente-Analyse-Software gemeistert, sondern auch den Analyseprozess verblüffend einfach gemacht: einfach für Ingenieure, produktiver und weitaus genauer. Jeder Entwurf, der bei Modulift gemacht wird, wird einer robusten Entwurfsprüfung unterzogen, einschließlich FEA-Analyse, um maximale Effizienz zu erreichen und den Kunden zu nützen. Modulift hatte bereits in den letzten Jahren FEA-Software eingesetzt, aber sie erforderte fortgeschrittene technische Kenntnisse, damit ein Ingenieur bequem und sicher damit arbeiten konnte. Altair SimSolid bietet dieses Vertrauen. Die Modulift-Ingenieure wurden innerhalb ... Weiter lesen

Unser Unternehmen entwirft Stahlträger für Kräne und verschiedene andere Stahlkonstruktionen – oft im Bereich von 20-30 Metern. Mit unserer Präsentation wollen wir zeigen, was ein relativ kleines, aber kreatives Ingenieurteam auf dem Gebiet der Kran- und Hebetechnik für den KMU-Sektor zu leisten vermag. Präsentation von Beispielen unserer abgeschlossenen Projekte, einschließlich unserer Beteiligung am Renovierungsprojekt der berühmten Kettenbrücke in Budapest.

Demonstration - SimSolid

Ricardo Dominiguez - Lösungsingenieur, Altair

Live Q&A

Simulation-Driven Design

Erfahren Sie von anderen kleinen und mittleren Konstruktions- und Ingenieurteams, wie die Simulation bereits in einem frühen Stadium des Produktentwicklungszyklus eingesetzt werden kann, um die Erstellung und Optimierung von strukturell effizienten Teilen, Systemen und Baugruppen zu beschleunigen. Besuchen Sie diese Session und erfahren Sie, wie ein simulationsgetriebener Designansatz mit Altair Inspire Ihre Entwicklungszeit verkürzen und gleichzeitig Entwicklungs- und Fertigungskosten sparen kann.

Session Introduction

Trueinsight, USA

Expert Chat: Accelerate Simulation-Driven Design with Altair Inspire

Jaideep Bangal - Direktor GTT, Altair

Moderatorin: Simone Bonino – VP of Business Development Manufacturing Solutions, Altair

Anwendung von Inspire Cast bei der Bionic Mesh Design GmbH (TBC)

Thomas Spoida, Bionic MeshDesign

Mikalon Bike - Entworfen mit Altair Technologie

ll Hon Rooh, Südkorea

Demonstration - Inspire

Altair

Live Q&A

Exploring Multiphysics

Schöpfen Sie die Möglichkeiten der Simulation voll aus, indem Sie das Verhalten Ihrer Produkte unter allen möglichen Betriebsbedingungen untersuchen, um die Leistung zu maximieren und die Robustheit zu verbessern. Finden Sie anhand von Beispielen und Best Practices heraus, wie Altair SimLab basierte, einfach zu bedienende Multiphysics Lösungen Innovationen vorantreiben können und wie unser einzigartiges Token-basiertes Lizenzierungsmodell diese äußerst kosteneffizient macht.

Session Introduction

Endego, Polen

Expert Chat: Handling Multiphysics Workflows with CAD associativity in Altair SimLab

Guna Krishna - Sr. VP, SimLab Entwicklung, Altair

Moderator: Warren Dias – Leiter der globalen OptiStruct Geschäftsentwicklung, Altair

Wie BeonD mit SimLab das thermische Durchgehverhalten von Zellen identifiziert

Luigi Scrimieri - CAE-Fachingenieur, BeonD

In dieser Studie wird eine Analyse der numerisch-experimentellen Korrelation von Thermal Runaway-Tests an Einzelzellen vorgestellt, die mit einem Accelerating Rate Calorimeter (ARC) durchgeführt wurden. Der experimentelle Ansatz umfasste die Messung der Zellparameter während der Überhitzung.
Um die Genauigkeit des Modells zu beurteilen, wurden die mit Hilfe von Computersimulationen gewonnenen numerischen Ergebnisse den experimentellen Daten gegenübergestellt. Die Korrelationsanalyse ergab eine günstige Übereinstimmung zwischen den vorhergesagten und den beobachteten Ergebnissen, was die Wirksamkeit des numerischen Modells bei der Vorhersage des thermischen ... Weiter lesen

Kundenpräsentation - 2 (TBC)

Demonstration - SimLab Anwendungsfälle (Strukturen, Thermik, Elektronik, Motor)

Altair

D V Siddharth – SimLab Spezialist – Elektronik, Altair
Bharadwaj Gundepudi – Senior Anwendungsingenieur, Altair

Live Q&A

Manufacturing Simulation

Mit einem SDfM-Ansatz können Produktdesigner auf die von ihnen gewählte Fertigungsmethode vertrauen, da Konstruktionsfehler viel früher erkannt und korrigiert werden können, bevor ein physischer Prototyp hergestellt werden muss. Außerdem: Ideen zur Verbesserung Ihres Fertigungsprozesses, zur Steigerung der Ausbeute, zur Optimierung des Energieverbrauchs, zur Verringerung der Verschwendung, zur Verbesserung der Werkzeugstandzeit und zur Steigerung der Produktionsqualität beim Umformen/Stanzen und Gießen

Session Introduction

VirtualCAE, Brasilien

Expert Chat: Simulation-Driven Design for Manufacturing

Ravi Kunju - Leiter Produkt und Strategie, Altair

Moderator: Simone Bonino – VP of Business Development Manufacturing Solutions, Altair

Kundenpräsentation (TBC)

Manufacturing Feasibility / Process Simulation with Altair Inspire Form

Gökhan Cetinkaya - Geschäftsführer - Presskon Engineering, GmbH

In unserer Präsentation stellen wir eine Fallstudie vor, wie wir die FEM-Simulation in unseren Workflow integriert haben. Im heutigen wettbewerbsorientierten Umfeld müssen die Konstruktionsbüros des Werkzeug- und Formenbaus ihre Konstruktions- und Fertigungsprozesse kontinuierlich verbessern, um der Konkurrenz voraus zu sein. Die FEM-Simulation kann Konstrukteuren helfen, ihre Arbeitsabläufe zu optimieren, Kosten zu senken und die Produktqualität zu verbessern.

Demonstration

Inspire Form: Hariharasudhan Palaniswamy – Senior Programm Manager, Altair

Inspire Besetzung: Martin Solina – Vizepräsident, Inspire Fertigungslösungen, Altair

Inspire PolyFoam Demo: Milan Raval – Senior Lösungsingenieur, Altair

Inspire Extrude Demo: Chaitanya Logade – Lösungsingenieur, Altair

Live Q&A

Networking Break + Virtueller Standbesuch

APAC / EMEA 14:30 Uhr Tokio | 13:30 Uhr Shanghai I 11:00 Uhr Bangalore I 8:30 Uhr Istanbul
EMEA / AMER 4:00PM Paris I 11:00AM Sao Paolo I 10:00AM Detroit I 8:00AM Mexiko I 7:00AM San Francisco
Hauptbühne
Simulation Starters
Simulation-Driven Design
Exploring Multiphysics
Manufacturing Simulation
Hauptbühne
Simulation Starters
Simulation-Driven Design
Exploring Multiphysics
Manufacturing Simulation

Welcome & Introduction Altair

Altair Keynote - Simulation at the Speed of Design

Ravi Kunju - Leiter Produkt und Strategie, Altair

Industrie-Keynote

Pavan Muzumdar - COO, Automation Alley

Industrie-Keynote

Sandeepak Natu - CIMdata

KI trifft Physik - Altair physicsAI

Fatma Kocer - VP, Entwicklung Datenwissenschaft - Altair

Der TRICK zur Einführung der Technologie des digitalen Zwillings

Keshav Sundaresh - Manager, Geschäftsentwicklung - Altair

Live Q&A

Networking Break + Virtueller Standbesuch

Breakouts

Parallel Track 1 – Simulationsstarter

Parallel Track 2 – Simulationsgestützter Entwurf

Networking Break + Virtueller Standbesuch

Breakouts

Parallel Track 3 – Erforschung von Multiphysics

Parallel Track 4 – Fertigungssimulation

Diese Veranstaltung richtet sich an diejenigen, die derzeit keine Simulationstechnologien verwenden, den Großteil bzw. die gesamte Analyse auslagern oder nur begrenzte, in CAD eingebettete Simulationstools verwenden. Hier können Sie die Vorteile der Technologien von Unternehmen kennenlernen, die kürzlich Simulationen mit Altair SimSolid implementiert haben. In interaktiven Sessions erfahren Sie, wie einfach es ist, selbst mit begrenzten Ressourcen oder in der Cloud loszulegen.

Session Introduction

DENTSU SOKEN, Japan

Expert Chat: SimSolid Cloud - Simulate Anywhere

Girish Mudigonda - Product Manager, SimSolid - Altair

Moderator: Warren Dias – Leiter der globalen OptiStruct Geschäftsentwicklung, Altair

Globale Spannungsanalyse eines Windengrills

Sonny Cowing - Alfred Cheyne Engineering Ltd.

A Strukturelle lineare Spannungsanalyse eines belasteten Grills unter Verwendung einer Reihe von Verbindungen und Kontaktbedingungen, um die strukturelle Integrität unter verschiedenen Lastfällen zu überprüfen. Das Gitter bietet strukturelle Unterstützung für eine Trommelwinde mit einer Tragfähigkeit von 75 Tonnen und zwei über Bord gehende Seilscheiben sowie Zusatzausrüstung, die in einer Offshore-Hebeanwendung eingesetzt wird. Die Analyse wird mit einer Windenseilzuglast von 33Te durchgeführt und berücksichtigt die Reaktionskräfte, die von der Winde und den über Bord gehenden Seilscheiben erzeugt und über die Schraubverbindungen ... Weiter lesen

Bewertung des Quietschens und Klapperns von Fahrzeugsitzen mit Altair SimSolid

Kyungsoo Kim - Leitender Ingenieur, Daewonsanup

Derzeit werden im Zuge der Entwicklung von Technologien zur Gewichtsreduzierung und Geräuscharmut von Fahrzeugen verschiedene Tests und analytische Bewertungen von Lärm und Vibrationen durchgeführt. Insbesondere wird die über die Fahrbahnoberfläche des Fahrzeugs einwirkende Last schließlich auf den Fahrzeugsitz übertragen, so dass von den Gelenken erzeugte Geräusche wie Quietschen und Klappern auf den Fahrer übertragen werden können, der das Fahrzeug fährt. Da solche Geräusche den Fahrer während der Fahrt ermüden können, führen wir analytische Bewertungen mit Hilfe von Test- und CAE-Programmen ... Weiter lesen

Demonstration - SimSolid

Ricardo Dominiguez - Lösungsingenieur, Altair

Live Q&A

Erfahren Sie von anderen kleinen und mittleren Konstruktions- und Ingenieurteams, wie die Simulation bereits in einem frühen Stadium des Produktentwicklungszyklus eingesetzt werden kann, um die Erstellung und Optimierung von strukturell effizienten Teilen, Systemen und Baugruppen zu beschleunigen. Besuchen Sie diese Session und erfahren Sie, wie ein simulationsgetriebener Designansatz mit Altair Inspire Ihre Entwicklungszeit verkürzen und gleichzeitig Entwicklungs- und Fertigungskosten sparen kann.

Session Introduction

Messen Labs - Indien

Expert Chat: Accelerate Simulation-Driven Design with Altair Inspire

Jaideep Bangal - Direktor GTT, Altair

Moderator: Simone Bonino – VP of Business Development Manufacturing Solutions, Altair

Altair Inspire beschleunigt die Produktentwicklung von Lokomotiven

Xin Zhang - Leitender Ingenieur, CRRC Qiqihar Rolling Stock Co., Ltd. China

Mit der starken Entwicklung des Leichtbaus in der Lokomotivindustrie wurden neben der Anwendung neuer Werkstoffe und Technologien bei Lokomotiven auch generative Design- und additive Fertigungsverfahren in großem Umfang bei Lokomotiven eingesetzt. Altair Inspire spielt als schnelles Design-, Simulations- und Optimierungswerkzeug eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Lokomotiven. Auf der Komponentenebene kann es zu einer Gewichtsreduzierung und zur Umgestaltung bestehender Produkte führen. In den frühen Stadien der Planung kann es eine konzeptionelle Planung auf der Grundlage von Lasten durchführen. Auf ... Weiter lesen

Mikalon Bike - Entworfen mit Altair Technologie

Il Hoon Roh, Südkorea

Demonstration - Inspire

Altair

Live Q&A

Schöpfen Sie die Möglichkeiten der Simulation voll aus, indem Sie das Verhalten Ihrer Produkte unter allen möglichen Betriebsbedingungen untersuchen, um die Leistung zu maximieren und die Robustheit zu verbessern. Finden Sie anhand von Beispielen und Best Practices heraus, wie Altair SimLab basierte, einfach zu bedienende Multiphysics Lösungen Innovationen vorantreiben können und wie unser einzigartiges Token-basiertes Lizenzierungsmodell diese äußerst kosteneffizient macht.

Session Introduction

DesignTech Systems, Indien

Expert Chat: Handling Multiphysics Workflows with CAD associativity in Altair SimLab

Guna Krishna - Sr. VP, SimLab development - Altair

Moderator: Warren Dias – Leiter der globalen OptiStruct Geschäftsentwicklung, Altair

Wie BeonD mit SimLab das thermische Durchgehverhalten von Zellen identifiziert

Luigi Scrimieri - CAE-Fachingenieur, BeonD

In dieser Studie wird eine Analyse der numerisch-experimentellen Korrelation von Thermal Runaway-Tests an Einzelzellen vorgestellt, die mit einem Accelerating Rate Calorimeter (ARC) durchgeführt wurden. Der experimentelle Ansatz umfasste die Messung der Zellparameter während der Überhitzung.
Um die Genauigkeit des Modells zu beurteilen, wurden die mit Hilfe von Computersimulationen gewonnenen numerischen Ergebnisse den experimentellen Daten gegenübergestellt. Die Korrelationsanalyse ergab eine günstige Übereinstimmung zwischen den vorhergesagten und den beobachteten Ergebnissen, was die Wirksamkeit des numerischen Modells bei der Vorhersage des thermischen ... Weiter lesen

Kundenpräsentation (TBC)

Demonstration - SimLab Anwendungsfälle (Strukturen, Thermik, Elektronik, Motor)

Altair

D V Siddharth – SimLab Spezialist – Elektronik, Altair
Bharadwaj Gundepudi – Senior Anwendungsingenieur, Altair

Live Q&A

Mit einem SDfM-Ansatz können Produktdesigner auf die von ihnen gewählte Fertigungsmethode vertrauen, da Konstruktionsfehler viel früher erkannt und korrigiert werden können, bevor ein physischer Prototyp hergestellt werden muss. Außerdem: Ideen zur Verbesserung Ihres Fertigungsprozesses, zur Steigerung der Ausbeute, zur Optimierung des Energieverbrauchs, zur Verringerung der Verschwendung, zur Verbesserung der Werkzeugstandzeit und zur Steigerung der Produktionsqualität beim Umformen/Stanzen und Gießen

Session Introduction

Trinity Engineering, Korea

Expert Chat: Simulation-Driven Design for Manufacturing

Ravi Kunju - Leiter Produkt und Strategie, Altair

Moderator: Simone Bonino – VP of Business Development Manufacturing Solutions, Altair

Beschleunigte Formentwicklung für Schwerkraft-Kippgießen durch Inspire Cast: Eine Fallstudie im Automobilguss

Diese Fallstudie, die bei Shiva Tool Tech durchgeführt wurde, zielt darauf ab, den Konstruktions- und Herstellungsprozess von Gussformen für eine Automobilkomponente zu beschleunigen, die mit Aluminium AlSi7Mg im Schwerkraft-Kipp-Gussverfahren gegossen wird. Unter Verwendung von Steel HDS-H13 als Formwerkstoff wurde Inspire Cast für die ... Weiter lesen

Gökhan Cetinkaya - Geschäftsführer - Presskon Engg, GmbH

In unserer Präsentation stellen wir eine Fallstudie vor, wie wir die FEM-Simulation in unseren Workflow integriert haben. Im heutigen wettbewerbsorientierten Umfeld müssen die Konstruktionsbüros des Werkzeug- und Formenbaus ihre Konstruktions- und Fertigungsprozesse kontinuierlich verbessern, um der Konkurrenz voraus zu sein. Die FEM-Simulation kann Konstrukteuren helfen, ihre Arbeitsabläufe zu optimieren, Kosten zu senken und die Produktqualität zu verbessern.

Demonstration

Inspire Form: Hariharasudhan Palaniswamy – Senior Programm Manager, Altair

Inspire Besetzung: Martin Solina – Vizepräsident, Inspire Fertigungslösungen, Altair

Inspire PolyFoam Demo: Milan Raval – Senior Lösungsingenieur, Altair

Inspire Extrude Demo: Chaitanya Logade – Lösungsingenieur, Altair

Live Q&A

Networking Break + Virtueller Standbesuch

Welcome & Introduction Altair

Altair Keynote - Simulation at the Speed of Design

Ravi Kunju - Leiter Produkt und Strategie, Altair

Industrie-Keynote

Pavan Muzumdar - COO, Automation Alley

Industrie-Keynote

Sandeepak Natu - CIMdata

KI trifft Physik - Altair physicsAI

Fatma Kocer - VP, Entwicklung Datenwissenschaft, Altair

Der TRICK zur Einführung der Technologie des digitalen Zwillings

Keshav Sundaresh - Manager, Geschäftsentwicklung, Altair

Live Q&A

Networking Break + Virtueller Standbesuch

Breakouts

Parallel Track 1 – Simulationsstarter

Parallel Track 2 – Simulationsgestützter Entwurf

Networking Break + Virtueller Standbesuch

Breakouts

Parallel Track 3 – Erforschung von Multiphysics

Parallel Track 4 – Fertigungssimulation

Diese Veranstaltung richtet sich an diejenigen, die derzeit keine Simulationstechnologien verwenden, den Großteil bzw. die gesamte Analyse auslagern oder nur begrenzte, in CAD eingebettete Simulationstools verwenden. Hier können Sie die Vorteile der Technologien von Unternehmen kennenlernen, die kürzlich Simulationen mit Altair SimSolid implementiert haben. In interaktiven Sessions erfahren Sie, wie einfach es ist, selbst mit begrenzten Ressourcen oder in der Cloud loszulegen.

Session Introduction

Wasim Younis - Simulation Manager - Symetri, UK

Expert Chat: SimSolid Cloud - Simulate Anywhere

Girish Mudigonda - Product Manager, SimSolid - Altair

Moderator: Warren Dias – Leiter der globalen OptiStruct Geschäftsentwicklung, Altair

Um 70% verkürzte Entwicklungszeit mit Altair Simsolid

Harshal Kulkrani - Technischer Leiter, Modulift, UK

Altair hat nicht nur die Kunst der Finite-Elemente-Analyse-Software gemeistert, sondern auch den Analyseprozess verblüffend einfach gemacht: einfach für Ingenieure, produktiver und weitaus genauer. Jeder Entwurf, der bei Modulift gemacht wird, wird einer robusten Entwurfsprüfung unterzogen, einschließlich FEA-Analyse, um maximale Effizienz zu erreichen und den Kunden zu nützen. Modulift hatte bereits in den letzten Jahren FEA-Software eingesetzt, aber sie erforderte fortgeschrittene technische Kenntnisse, damit ein Ingenieur bequem und sicher damit arbeiten konnte. Altair SimSolid bietet dieses Vertrauen. Die Modulift-Ingenieure wurden innerhalb ... Weiter lesen

Unser Unternehmen entwirft Stahlträger für Kräne und verschiedene andere Stahlkonstruktionen – oft im Bereich von 20-30 Metern. Mit unserer Präsentation wollen wir zeigen, was ein relativ kleines, aber kreatives Ingenieurteam auf dem Gebiet der Kran- und Hebetechnik für den KMU-Sektor zu leisten vermag. Präsentation von Beispielen unserer abgeschlossenen Projekte, einschließlich unserer Beteiligung am Renovierungsprojekt der berühmten Kettenbrücke in Budapest.

Demonstration - SimSolid

Ricardo Dominiguez - Lösungsingenieur, Altair

Live Q&A

Erfahren Sie von anderen kleinen und mittleren Konstruktions- und Ingenieurteams, wie die Simulation bereits in einem frühen Stadium des Produktentwicklungszyklus eingesetzt werden kann, um die Erstellung und Optimierung von strukturell effizienten Teilen, Systemen und Baugruppen zu beschleunigen. Besuchen Sie diese Session und erfahren Sie, wie ein simulationsgetriebener Designansatz mit Altair Inspire Ihre Entwicklungszeit verkürzen und gleichzeitig Entwicklungs- und Fertigungskosten sparen kann.

Session Introduction

Trueinsight, USA

Expert Chat: Accelerate Simulation-Driven Design with Altair Inspire

Jaideep Bangal - Direktor GTT, Altair

Moderatorin: Simone Bonino – VP of Business Development Manufacturing Solutions, Altair

Anwendung von Inspire Cast bei der Bionic Mesh Design GmbH (TBC)

Thomas Spoida, Bionic MeshDesign

Mikalon Bike - Entworfen mit Altair Technologie

ll Hon Rooh, Südkorea

Demonstration - Inspire

Altair

Live Q&A

Schöpfen Sie die Möglichkeiten der Simulation voll aus, indem Sie das Verhalten Ihrer Produkte unter allen möglichen Betriebsbedingungen untersuchen, um die Leistung zu maximieren und die Robustheit zu verbessern. Finden Sie anhand von Beispielen und Best Practices heraus, wie Altair SimLab basierte, einfach zu bedienende Multiphysics Lösungen Innovationen vorantreiben können und wie unser einzigartiges Token-basiertes Lizenzierungsmodell diese äußerst kosteneffizient macht.

Session Introduction

Endego, Polen

Expert Chat: Handling Multiphysics Workflows with CAD associativity in Altair SimLab

Guna Krishna - Sr. VP, SimLab Entwicklung, Altair

Moderator: Warren Dias – Leiter der globalen OptiStruct Geschäftsentwicklung, Altair

Wie BeonD mit SimLab das thermische Durchgehverhalten von Zellen identifiziert

Luigi Scrimieri - CAE-Fachingenieur, BeonD

In dieser Studie wird eine Analyse der numerisch-experimentellen Korrelation von Thermal Runaway-Tests an Einzelzellen vorgestellt, die mit einem Accelerating Rate Calorimeter (ARC) durchgeführt wurden. Der experimentelle Ansatz umfasste die Messung der Zellparameter während der Überhitzung.
Um die Genauigkeit des Modells zu beurteilen, wurden die mit Hilfe von Computersimulationen gewonnenen numerischen Ergebnisse den experimentellen Daten gegenübergestellt. Die Korrelationsanalyse ergab eine günstige Übereinstimmung zwischen den vorhergesagten und den beobachteten Ergebnissen, was die Wirksamkeit des numerischen Modells bei der Vorhersage des thermischen ... Weiter lesen

Kundenpräsentation - 2 (TBC)

Demonstration - SimLab Anwendungsfälle (Strukturen, Thermik, Elektronik, Motor)

Altair

D V Siddharth – SimLab Spezialist – Elektronik, Altair
Bharadwaj Gundepudi – Senior Anwendungsingenieur, Altair

Live Q&A

Mit einem SDfM-Ansatz können Produktdesigner auf die von ihnen gewählte Fertigungsmethode vertrauen, da Konstruktionsfehler viel früher erkannt und korrigiert werden können, bevor ein physischer Prototyp hergestellt werden muss. Außerdem: Ideen zur Verbesserung Ihres Fertigungsprozesses, zur Steigerung der Ausbeute, zur Optimierung des Energieverbrauchs, zur Verringerung der Verschwendung, zur Verbesserung der Werkzeugstandzeit und zur Steigerung der Produktionsqualität beim Umformen/Stanzen und Gießen

Session Introduction

VirtualCAE, Brasilien

Expert Chat: Simulation-Driven Design for Manufacturing

Ravi Kunju - Leiter Produkt und Strategie, Altair

Moderator: Simone Bonino – VP of Business Development Manufacturing Solutions, Altair

Kundenpräsentation (TBC)

Manufacturing Feasibility / Process Simulation with Altair Inspire Form

Gökhan Cetinkaya - Geschäftsführer - Presskon Engineering, GmbH

In unserer Präsentation stellen wir eine Fallstudie vor, wie wir die FEM-Simulation in unseren Workflow integriert haben. Im heutigen wettbewerbsorientierten Umfeld müssen die Konstruktionsbüros des Werkzeug- und Formenbaus ihre Konstruktions- und Fertigungsprozesse kontinuierlich verbessern, um der Konkurrenz voraus zu sein. Die FEM-Simulation kann Konstrukteuren helfen, ihre Arbeitsabläufe zu optimieren, Kosten zu senken und die Produktqualität zu verbessern.

Demonstration

Inspire Form: Hariharasudhan Palaniswamy – Senior Programm Manager, Altair

Inspire Besetzung: Martin Solina – Vizepräsident, Inspire Fertigungslösungen, Altair

Inspire PolyFoam Demo: Milan Raval – Senior Lösungsingenieur, Altair

Inspire Extrude Demo: Chaitanya Logade – Lösungsingenieur, Altair

Live Q&A

Networking Break + Virtueller Standbesuch

Reichen Sie Ihren Kurzvortrag bis zum 10. April 2024 ein.

Reichen Sie jetzt Ihr Abstract ein